TU‘ WAS DU LIEBST!  

Denn nur wenn Du tust was Du liebst, erfährst Du wie wundervoll sich Selbstverwirklichung anfühlt. Wer träumt nicht davon, seinen individuellen Wünschen, Bedürfnissen, Träumen und Zielen nachzugehen und sich gänzlich auf deren Erfüllung zu konzentrieren. Leider kommt uns oft die Realität dazwischen: Andere Verpflichtungen geraten in den Vordergrund, die Selbstverwirklichung wird durch äußere Einflüsse und Erwartungen überschattet. Von diesen Widerständen sollten Sie sich in Ihrem Streben nicht verunsichern lassen – nicht zuletzt, um sich treu zu bleiben. Wie Selbstverwirklichung gelingt und warum sie weniger mit Egoismus als vielmehr mit Eigenverantwortung zu tun hat, erfahren Sie von mir.

Maslow entwickelte dazu seine berühmte Bedüfnispyramide.

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.